Skip to content Skip to footer

Badesalz herstellen

Auszeitklang Michaela Stohl

1. Dezember 2021

Auszeitklang.de

Badesalz, Molkebad, Milchbad

selbst herstellen, genießen oder verschenken

I

nzwischen tut es mir einfach gut, die Dinge nicht mehr zu kaufen, sondern selbst herzustellen. Auch für Kinder ist es etwas Besonderes, wenn sie ihre Ideen einbringen können und etwas Selbstgemachtes verschenken oder genießen können. Deshalb möchte ich heute 2 Rezepte mit dir teilen: buntes Badesalz, ein Molkebad und ein Milchbad speziell für den Winter, aber natürlich kannst du das auch abwandeln. Schon die Herstellung ist eine kleine Auszeit 🙂

Wenn du das Material hast, ist es ein Zeitaufwand von 5-10 Minuten.

Kurz zu den Vorteilen, wenn du selbst etwas herstellst.

  • Rohstoffe sind immer preiswerter als das fertige Produkt
  • eigene Duftkreationen und keine schädlichen Inhaltsstoffe
  • Kinder konsumieren nicht, sondern lernen, wie etwas durch Aktivität entsteht
  • Kreativität macht zufrieden
  • stelle eigene individuelle Mischungen zusammen, die man nicht kaufen kann
  • weniger Verpackungsmüll

buntes Badesalz

Rezept für Badesalz auf www.wertdernatur.deDas Badesalz wirkt in der Badewanne wunderbar pflegend auf der Haut und kann sparend dosiert werden (pro Badewanne ca. 3 Löffel).

Badesalz zum selbermachen auf www.wertdernatur.deUnd nun zum Rezept für 6 kleine Gläser.

Du benötigst:

  1. je Schüssel (4 Schüsseln benötigst du):
  2. 15 ml Olivenöl,
  3. ca. 300 g grobes Salz,
  4. Färbemittel deiner Wahl z.B. Farbspass von Biovegan (grün, gelb, rot, rosa)
  5. ätherisches Öl, z.B. Melisse, Lavendel und Orange
  6. nach Bedarf getrocknete Blüten, z.B. Kornblume, Ringelblume, Rosenblätter …
  7. wiederverwendbare Gläser von z.B. Marmelade (auswaschen und immer wieder verwenden)

Die Zubereitung funktioniert wie folgt:

  • du mischst die Farbe mit dem Olivenöl

Rezept für Badesalz auf www.wertdernatur.de

  • dann fügst du das Salz dazu und rührst
  • danach pro Schüssel ca. 5-7 Trpf. ätherisches Öl zugeben, rühren

Rezept für Badesalz auf www.wertdernatur.de

  • dann wird das Badesalz schichtweise in kleine Gläser gefüllt
  • die einzelnen Schichten immer schön mit dem Löffel andrücken
  • du kannst zwischenzeitlich oder am Ende Blüten mit einarbeiten
  • am Ende schön beschriften oder eine Geschenkverpackung basteln und Freude verschenken

Rezept für Badesalz auf www.wertdernatur.deMolkebad

Du benötigst:

  • 80 g grobes Salz
  • 50 g Molkepulver oder Milchpuler (oder Kaffeeweißer)
  • 45 g Haferflocken
  • ätherisches Fichtennadelöl oder Lavendelöl mit Orange
  • evtl. 10 g Heilerde (Bioladen) oder weiße Tonerde (online)
  • evtl. Lebensmittelfarben, wer es bunt möchte
  • evtl. Kräuter, z.B. Thymian, Rosmarin, Ringelblumen, usw.

Rezept für Molkebad auf www.wertdernatur.de

  1. Mische alles gründlich und arbeite das ätherische Öl unter Rühren unter
  2. Schichte die Mischung in Gläser, gern auch in Schichten mit Kräutern oder Blüten dazwischen
  3. Beschriften und zum Verschenken eine Geschenkverpackung basteln

Milchbad

 Du benötigst:

  • 80 g rosa Steinsalz oder grobes Salz (Bioladen)
  • 90 g Milchpulver
  • 5 g Tonerde (online)
  • 20 g Maisstärke/Speisestärke (Bioladen oder DM)
  • evtl. Lebensmittelfarben, wer es bunt möchte
  • ätherisches Öl, z.B. Melisse, Lavendel und Orange

Rezept für Milchbad auf www.wertdernatur.de

  1. Mische alles gründlich und arbeite das ätherische Öl unter Rühren unter
  2. Schichte die Mischung in Gläser, gern auch in Schichten mit Kräutern oder Blüten dazwischen
  3. Beschriften und zum Verschenken eine Geschenkverpackung basteln

Ich freue mich über Feedback, wenn du das Rezept probiert und für gut befunden hast.

Möchtest du noch mehr Ideen, wie du vielleicht auch zusammen mit den Kindern etwas selbst herstellen kannst? Dann schau mal hier nach meinen Rezepten für Sprudelbad oder Handcremestücke oder schau in meinen Büchershop für eine Seelenauszeit.

Genieße die Winterzeit.

Mehr Informationen unter auszeitklang.de

0