Menu Home

kurzer Rausch kontra nachhaltige Auszeit

Sucht ist die sehnsuchtsvolle Suche nach Erfüllung und Verdrängung von Schmerz – kurzer Rausch kontra nachhaltige Auszeit. Sie kann ein Ausweg sein – das Befassen und Entdecken des eigenen Wesens.

Bekannt sind die klassischen Süchte wie: Alkohol-, Drogen-, Internet-, Nikotin-, Spiel- und Sportsucht, aber auch Tablettensucht, Handysucht und Beziehungssucht bzw. Co-Abhängigkeit – Bezugspersonen von Suchtkranken werden selbst krank. Dabei geht es nicht nur um körperliche, sondern auch um emotionale Abhängigkeit.

Man vernachlässigt sich selbst, kämpft mit Erschöpfung, Verzweiflung, körperlichen Beschwerden, psychischen Folgeerscheinungen und emotionaler Zerrissenheit.

All das nur, weil man die innere Leere, Angst und seelischen Schmerz verdrängen möchte und die eigenen Bedürfnisse nicht mehr spürt. Wünsche, Werte und ursprüngliche Lebensziele bleiben auf der Strecke. Weil Resilienz und Selbstwirksamkeit verloren gingen, ist der Alltag geprägt von der Abwärtsspirale aus Kontrolle und Versagen. Doch ein Erkennen dessen und ehrliches Benennen ist der erste Schritt. Der zweite Schritt kann sein, sich wohlwollende Hilfe zu suchen.

Im Entdecken und Bejahen des eigenen Wesens, der Begabungen & im Spüren der eigenen Bedürfnisse gelangt man in kleinen begleiteten Schritten aus der Opferrolle – hin zu Stärke, Gelassenheit, Freiheit und Unabhängigkeit & besonders – Lebensfreude.

Gern begleite ich auf diesem Weg der Selbstbejahung und des Stark werdens durch Verzicht. Denn wenn die innere Leere sinnstiftend gefüllt wird, sind wir frei.

www.auszeitklang.de

Categories: Gedankenspiele

Tagged as:

Michaela Stohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.