Menu Home

Seelsorgerin, Naturtherapeutin und Schriftstellerin

“Erst wenn man sich selbst gut kennt und annimmt, ist man fähig, sein Bestes Anderen zu geben.”

www.auszeitklang.deIn erster Linie bin ich Mensch – ein Geschöpf Gottes. Ich habe vielschichtige Erfahrungen gemacht und kann daher viel Verständnis aufbringen und mich gut in andere Menschen hineinversetzen. Als Seelsorgerin möchte ich leben, was die Bezeichnung Therapeutin so schön ausdrückt: “Gefährtin, Dienerin” sein. Dabei geht es darum, einen anderen Menschen ein Stück des manchmal schweren Weges zu begleiten, es geht um Schweigen und Zuhören, um Mitfühlen und Trösten, um Mitfreuen und Herausfordern, um Ermutigen und Spiegeln, um Grenzen setzen und Selbstfürsorge und all die Nuancen dazwischen.

www.auszeitklang.dewww.auszeitklang.deIch stelle immer wieder fest, dass Menschen geben und geben und dann irgendwann im Burnout landen und erkranken oder bitter werden, weil sie vergessen haben, auch einmal aufzutanken oder weil sie sich gar nicht bewußt sind, was ihre Motivation und ihr Ziel ist. Am besten kann man geben, wenn man weiß, was man braucht und sich immer wieder mit Gutem füllt. Denn sonst gibt man aus einem Defizit heraus. Es geht um das Hören der eigenen Bedürfnisse, um ein Zulassen der Stille, um die Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit, um Fragen nach dem Sinn des Lebens – um Entfaltung des eigenen Wesens. Dann kann man für seine Umgebung eine Wohltat sein.

www.auszeitklang.deDem Gegenüber einfach nur zuhören, ohne ihn einordnen zu wollen, ihm seinen Freiraum zur Entfaltung lassen, stört sich nicht an seinen Kanten und kann ihn segnend ein Stück begleiten.

Damit ich diese Berufung gut leben kann, brauche ich die Stille, in der ich mich von Gott füllen lasse, reflektieren kann und dann  Empfindungen in Liedern, Bildern und Lyrik ausdrücke, um wiederum andere zu ermutigen. Dieses Gestalten dürfen ist für mich wie Atemholen und zutiefst sinnstiftend. Was erfüllt Sie mit Freude und Sinnhaftigkeit? Was möchten Sie am Ende Ihres Lebens als Fazit sagen können?

„Auszeit – denn das Leben ist ein Werden und Reifen.“

 Gedankenspiele der Radebeuler Schriftstellerin

www.auszeitklang.de

Kunstschaffende und Dichterin aus Leidenschaft – ich schreibe, um in einer Welt der Distanz zu ermutigen, zu inspirieren und Herzen zu berühren. Nach dem Fotografieren folgte mit der Ausbildung in Kunsttherapie das Malen, was viele viele Jahre schlummern musste. Aber so ist das Leben. Wenn der Augenblick kommt, dass ein Samenkorn aufgeht und ins Licht wächst, wächst Großes. Bilder und Worte sind wie kleine Samenkörner, die der Wind in die Weite trägt. Was daraus wird, weiß man vorher nicht und doch ist es wichtig, sie zu säen.

Ich werde von so vielem inspiriert – Begegnungen, Gottes schöner Natur, der Stille, den Umständen, dem Leben selbst. Ich laufe durch die Wälder, höre oder mache selbst Musik und verpacke meine Empfindungen und Ideen in Geschichten und Gedichten, da sonst der Kopf einfach zu voll wäre. Manchmal ertappe ich mich, in Gedanken zu reimen oder schreibe nachts im Dunkeln, denn durch den freien Raum der Stille wehen die besten Ideen. Ich möchte mit der Lyrik Freiräume schaffen, in denen Menschen sich auf sich selbst besinnen, sich entdecken und unabhängig von den Umständen zu Gelassenheit gelangen können. Begabungen sind ein Geschenk Gottes und dürfen ausgelebt werden. Dabei möchte ich begleiten und unterstützen.

Qualifikationen und Zertifikate

o medizinische Grundausbildung

o abgeschlossene Seelsorgegrundausbildung am ISB Sachsen mit regelmäßigen Aufbauseminaren (seelsorgerliche Therapeutin in Ausbildung):

(psychologische und theologische Grundlagen sozialer Kompetenz, Familien- und Geschwisterkonstellation, Persönlichkeitsstruktur, Studientag “Gefangen im Trauma – Durchbruch zur Freiheit”, Erarbeitung des Lebensstils, Beratung bei Suchtproblematik, Beratung in Erziehungsfragen, Auseinandersetzung mit Träumen, Umgang mit Hochsensibilität – bei sich selbst und anderen, Umgang mit Ängsten, psychosomatische Erkrankungen)

o Fortbildung körperorientierte Seelsorge “Selbstfürsorge” (2020)

o abgeschlossene Ausbildung als Naturpädagogin/Naturtherapeutin, Seminarleiterin für Entspannung (2021)

o Seminarleiterin für Waldbaden und Schweigen (2021)

o Praktiker für Kunsttherapie (2021)

o Musiktherapeutin in Ausbildung (2021)

o ausgebildet in Klangmassage und Klangkonzert (2018)

o geprüfte Fachpraktikerin für Massage, Wellness und Prävention (2018)

o Fortbildung “Der hilfreiche Weg der gewaltfreien Kommunikation nach Rosenberg” (2018)

o Trauerbegleiterin in Ausbildung (2021)

www.auszeitklang.de

Categories: Schriftstellerin und Seelsorgerin

Tagged as:

Michaela Stohl